Update hochkreuz-Augenklinik

Nach 8 Monaten Corona hat es uns nun leider auch erwischt: Eine Mitarbeiterin wurde positiv auf Sars-CoV-2 getestet.
Vorsorglich hatten wir die Klinik direkt geschlossen und alle Mitarbeiter*innen sofort getestet. Wir stehen in Kontakt mit dem Gesundheitsamt und regeln die Klinikabläufe entsprechend der Vorgaben.
Heute erfuhren wir zu unserer großen Freude, dass sich nachweislich kein weiteres Teammitglied infiziert hat 🙂

Für unsere Patient*innen und Mitarbeiter*innen haben wir eine Fürsorgepflicht, was bedeutet, daß wir zur Sicherheit die Quarantänefristen einhalten müssen. Dadurch haben wir nächste Woche nur ein kleines Mitarbeiter-Team zur Verfügung.
Wir müssen daher für diese Zeit alle nicht akutenTermine absagen. Unsere Mitarbeiter*innen kontaktieren alle Patienten, deren Termin verschoben werden muss.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und sind in Kürze wieder vollständig für Sie da.
Passen Sie auf sich auf, geben Sie acht und bleiben Sie gesund !